Zur Unternehmensseite

Das Krankenhaus Tauberbischofsheim in Daten & Fakten

Das Krankenhaus Tauberbischofsheim ist Ihr Krankenhaus der Grundversorgung im Main-Tauber-Kreis. Wir wünschen Ihnen natürlich in erster Linie eine gute Gesundheit. Sollten Sie trotzdem einmal krank werden, sind Sie in unseren drei Hauptfachabteilungen Chirurgie, Innere Medizin, Konservative Orthopädie und spezielle Schmerztherapie sowie Psychiatrie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapiesowohl medizinisch als auch pflegerisch in den besten Händen. Mit Kompetenz und Herz möchten wir unseren Teil dazu beitragen, dass Sie wieder gesund werden.

Zum 1. Januar 2012 wurde die Gesundheitsholding Tauberfranken gGmbH als gemeinsames gesellschaftsrechtliches und organisatorisches Dach der Krankenhaus und Heim Main-Tauber GmbH (KHMT; bestehend aus dem Krankenhaus Tauberbischofsheim und dem benachbarten Seniorenzentrum Haus Heimberg  und der Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim gGmbH gegründet. Die Holding wird von den drei Gesellschaftern Barmherzige Brüder Trier, dem Caritasverband der Diözese Rottenburg-Stuttgart und dem Main-Tauber-Kreis gebildet. Die KHMT blieb als selbständige Gesellschaft bestehen. Gesellschafter der KHMT sind jetzt die Gesundheitsholding Tauberfranken und der Main-Tauber-Kreis. Die Geschäftsführung der KHMT liegt in den Händen der "Barmherzigen Brüder Trier gGmbH" (BBT).


Fallzahl: 5634 stationär, 13.033 ambulant

Fachabteilungen: 4

Beschäftigte, umgerechnet in Vollkräfte: circa 303

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.