Zur Unternehmensseite
Herzlich willkommen
Unsere Leistungen
Team und Kontakt
Bewerberinfos
Von Arzt zu Arzt
Herzlich willkommen

Sorge um den älteren Patienten

Geriatrie

Die medizinische Behandlung betagter und hochbetagter Patienten mit mehreren unterschiedlichen Erkrankungen (Multimorbidität) ist ein besonderer Schwerpunkt am Krankenhaus Tauberbischofsheim. Ziel der Behandlung durch unser Team für Altersmedizin (Geriatrie) ist es, solche Patienten möglichst lange vor dem Verlust ihrer Eigenständigkeit zu bewahren bzw. ein möglichst hohes Maß an selbstversorgender Kompetenz wiederherzustellen um so die Lebensqualität der Betroffenen zu verbessern.

Nach der Aufnahme erfolgt eine umfassende Diagnostik der alters- und krankheitsbedingten funktionellen Einschränkungen. Darauf abgestimmt legen wir eine individuell angepasste Therapie fest. Unser Team aus Ärzten, speziell ausgebildeten Pflegekräften, Ergo- und Physiotherapeuten, Logopäden sowie dem Sozialdienst und eventuell auch Ernährungsberater und Psychotherapeuten kümmert sich intensiv um die Patientinnen und Patienten. Gemeinsam dokumentieren wir in einer wöchentlichen Besprechung den Genesungsfortschritt und legen das weitere Vorgehen fest.

Unsere Leistungen

Das können wir für Sie tun

  • Geriatrische Assessments in mindestens vier Bereichen (Mobilität, Selbsthilfefähigkeit, Kognition, Emotion)
  • Soziales Assessment zu Bereichen wie soziales Umfeld, Wohnumfeld, häusliche/außerhäusliche Aktivitäten, Pflege-/Hilfsmittelbedarf, rechtliche Verfügungen)
  • Abklärung und Therapie akuter Herz- und Lungen- Erkrankungen des älteren Menschen
  • Abklärung und Therapie akuter Bewusstseinsveränderungen/Delir besonders bei vorab bestehenden neurokognitiven Störungen
  • Abklärung und Therapie von Gangstörungen und Sturzkrankheit
  • Schluckdiagnostik
  • Geriatrische Beurteilung der medikamentösen Therapie bei Mehrfach- bzw. Übermedikation
  • Abklärung von Hirnleistungsstörungen sowie dementieller Syndrome
  • Geriatrische Schmerztherapie bei akuten, subakuten und chronischen Beschwerden
  • Aktivierende therapeutische Pflege durch speziell geschulte Geriatrie-Pflegekräfte
  • Intensive Behandlung und Betreuung durch unsere Physio- und Ergotherapeuten
  • Psychologische Betreuung
  • Vermittlung von Hilfsmöglichkeiten und Organisation der Weiterversorgung nach dem Krankenhausaufenthalt
Team und Kontakt
Dr. Ana Maria Mateescu
Chefärztin
Fachärztin für Innere Medizin, Geriatrie und Ernährungsmedizin, ABS-Expertin
Beatrice Huber
Psychologische Psychotherapeutin
Sandra Mechler
Logopädie
Marc Baumhardt
Ergotherapie
Bewerberinfos

Mit uns zum Facharzt für Innere Medizin

Liebe Bewerberin, lieber Bewerber,

auf Ihrem Weg zum Facharzt für Geriatrie würden wir Sie gerne ein Stück begleiten und haben hier alle wichtigen Informationen für Ihre Weiterbildung zusammengestellt. Gerne können Sie sich auch in einem persönlichen Gespräch von unserem Angebot überzeugen.

Weiterbildungsermächtigungen

GeriatrieDr. Ana Maria Mateescu24 Monate

Darüber hinaus können Sie interne und externe Veranstaltungen, wie z. B. Röntgen- und Strahlenschutzkurse oder Notfallfortbildungen, besuchen.

Famulanten

Sie sind herzlich willkommen! Gerne bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre Famulatur in unserem Krankenhaus zu absolvieren. Es erwartet Sie eine praxisbezogene und intensive Ausbildung in freundlicher und familiärer Atmosphäre. Sie werden aktiv in die klinischen Abläufe und das Stationsgeschehen eingebunden, um praktische Erfahrungen zu sammeln. Wir würden uns freuen, interessierte und engagierte Studenten in unserem Haus begrüßen zu dürfen.

Bitte senden Sie Ihre Anfragen mit einem kurzen Bewerbungsschreiben und Lebenslauf direkt an das Sekretariat der Fachabteilung Innere Medizin oder per E-Mail an: bewerbung@khtbb.de

Arbeitszeit

Die Arbeitszeit entspricht dem gängigen Arbeitszeitmodell. Mehrarbeit wird möglichst vermieden und ansonsten in Freizeit ausgeglichen. Wenn Sie es wünschen, können Sie bei uns auch in Teilzeit arbeiten. Gemeinsam finden wir eine Regelung, die Ihren Bedürfnissen entspricht.

Vergütung

Unsere Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag TVöD-K (im Ärztlichen Dienst TV-Ärzte / VKA). Hiermit verbunden sind eine betriebliche Altersvorsorge sowie die betriebliche Förderung Vermögenswirksamer Leistungen.

Kontakt

Barbara Greiff
Personalleiterin
Details

Was Sie sonst noch wissen sollten

Unser Krankenhaus liegt inmitten von Tauberbischofsheim, Kreisstadt des Main-Tauber-Kreises. Die Stadt mit 13.000 Einwohnern liegt sehr reizvoll und verkehrsgünstig in Mitten des Lieblichen Taubertals an der Romantischen Straße. Tauberbischofsheim kann auf eine über 1250-jährige Geschichte zurück blicken: Um 735 gründete Bonifatius in Tauberbischofsheim das erste Frauenkloster; die Verleihung des Stadtrechts folgte zwischen 1237 und 1245. Nach der Studie des Prognos-Instituts im Auftrag des Bundesfamilienministeriums liegt der Main-Tauber-Kreis bei der Familienfreundlichkeit unter den "Top Zwölf" in Deutschland.

Unsere Mitarbeiter schätzen das gute Betriebsklima im Krankenhaus Tauberbischofsheim.

Einen Überblick über die zur Zeit zu besetzenden Stellen erhalten Sie in der Stellenbörse.

Von Arzt zu Arzt

Geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung

Für geriatrische Patienten stellt ein Krankenhausaufenthalt eine besondere Herausforderung dar, da die Unterbrechung der gewohnten, häuslichen Strukturen weitere Funktionseinschränkungen nach sich ziehen kann. Entsprechend ist die strukturierte Zusammenarbeit mit niedergelassenen Haus- und Fachärzten, sowie mit ambulanten und stationären Einrichtungen aus dem Bereich der Altenhilfe Grundvoraussetzung.

Das Erkennen des Patienten als "geriatrischer Patient" stellt die zentrale Anforderung an den Aufnahmeprozess dar. Gerne prüfen wir, ob Ihr Patient/ Ihre Patientin für einen frührehabilitativen Aufenthalt bei uns in Frage kommt.

Bitte melden Sie Ihren Patienten/ Ihre Patientin an. Verwenden Sie hierfür das Formular "Anmeldung Akutgeriatrie". Dieses können Sie uns gerne ausgefüllt per Fax oder E-Mail zusenden.

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.